Dramaturgie.

2018, Richard Strauss, Salome
Berliner Staatsoper
Produktionsdramaturgie “Salome”, Premiere 04.03.2018, Wiederaufnahme Ende 2019

2017, W.A. Mozart, Lucio Silla
Theater Basel
Eine musikalisch verdichtete Version dieser opera seria (UA 1772) des 16-jährigen Mozart (Fassung Hans Neuenfels, Erik Nielsen, Henry Arnold)

2016, Srnka, Ninety Zero South (UA)
Bayerische Staatsoper München
Eine Uraufführung an der Bayerischen Staatsoper, für die ich die Produktionsdramaturgie übernommen habe. Der tschechische Komponist Miroslav Srnka und sein Librettist Tom Holloway haben sich den Wettlauf zum Südpol zwischen Amundsen und Scott im antarktischen Sommer 1912/13 zum Thema gewählt.

2014, Enescu, Oedipe
Oper Frankfurt
Die stark gekürzte, knapp 100-minütige Fassung, dieser selten aufgeführten Oper des rumänischen Komponisten Georges Enescu, die ich zusammen mit Regisseur Hans Neuenfels für die Oper Frankfurt erstellt habe, konzentriert sich auf die Ausweglosigkeit des Schicksals im antiken Mythos. Sie wurde kontrovers diskutiert, meine Neu-Übertragung des Librettos wurde überwiegend positiv aufgenommen.

„Man tat gut daran, das gereimte französische Original durch eine packende – ungereimte, aber nicht weniger poetische – deutsche Version zu ersetzen. So vermied man das Gekünstelte einer traditionellen Oper und eröffnete sich den Freiraum des unwägbareren und unmittelbareren Musiktheaters.“
Helmut Mauró, Süddeutsche Zeitung

2013, Neuenfels, Richard Wagner – Wie ich Welt wurde
Zürcher Festwochen
In Koproduktion von Opernhaus Zürich, Schauspielhaus Zürich und Zürcher Festwochen entstand diese „wahre Fantasie“, bei der ich neben der Dramaturgie maßgeblich für die Auswahl und Zusammenstellung der musikalischen Elemente verantwortlich war.

2012, Mozart, La Finta Giardiniera
Staatsoper Berlin
Im Oktober 2011 hatten die konzeptionellen Vorarbeiten für die Neuproduktion an der Staatsoper Berlin begonnen. Sie wurde unter dem Titel “Die Pforten der Liebe” bisher in den Jahren 2012 und 2013 gezeigt.

2010 – 2015, Wagner, Lohengrin
Bayreuther Festspiele
Für die schon jetzt legendäre Neuenfels-Inszenierung des Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen 2010 (Fernsehaufzeichnung 2011, WA 2012 – 2015) war ich der verantwortliche Dramaturg und Mitarbeiter der Regie. Hier mein Beitrag zum Programmheft 2011. Weitere Veröffentlichungen: Das Wunder Lohengrin, in: Wann geht der nächste Schwan? – Aspekte einer Kulturgeschichte des Wunders, Henschel-Verlag, Leipzig 2011

Veröffentlichungen (Auswahl):

Lohengrin, eine romantische Oper, in: Lohengrin, Programmheft der Bayreuther
Festspiele 2011

Das Wunder Lohengrin, in: Wann geht der nächste Schwan? – Aspekte einer
Kulturgeschichte des Wunders, Henschel-Verlag, Leipzig 2011

Kein Grund zur Hoffnung, in: Lohengrin, Programmheft der Bayreuther Festspiele 2010

Die beiden Perlfiguren, in: Die Rückkehr des Dresdner Schlosses, Dresden 2006

Wer nicht mithalten kann, fliegt raus, in: Programmheft “Die verkaufte Braut”,
Gießen 2006

Heimat, in: Der Tagesspiegel, 22. Dezember 2004

Ein Sommerabend, in: Programmheft Staatstheater Darmstadt, Zar und
Zimmermann, März 2002

Eviva Da Ponte, in: Programmheft der Salzburger Festspiele, Così fan tutte, 2000/01